Mit der Funktion Shoppable Ads baut YouTube weiter seine Werbemöglichkeiten aus: Werbetreibende können jetzt Produktbilder unter einer Video-Anzeige hinzufügen.

Um die Funktion freizuschalten, muss das Google Merchant Center lediglich mit den Video Ads verbunden werden. Sobald diese Verbindung hergestellt ist, kann der Call-To-Action-Button unter einer Anzeige mit entsprechenden Produktbildern – beispielsweise von Bestseller-Produkten – versehen werden.

GIF by Google

Diese Erweiterung kann den Traffic für Werbetreibende erhöhen, da sie NutzerInnen direkt zur Produktübersicht auf der eigenen Website leitet. Mit der Einführung von Shoppable Ads reagiert YouTube womöglich auf das durch die Pandemie stetig wachsende Interesse an E-Commerce.

Weitere Informationen dazu gibt es in der offiziellen Ankündigung von Google.