Library Database
Photo by Jan Antonin Kolar / Unsplash

Schon länger ist es möglich, Hashtags in Titeln und Beschreibungen von YouTube-Videos zu verwenden. Nun erhalten die Hashtags ihre eigenen Seiten. Die Suche nach Themen und Keywords gestaltet sich dadurch noch einfacher.

Besondere Relevanz im Musikbereich erhält das Feature, da nicht nur Inhalte zu Künstler*innen angezeigt werden, die vom eigenen Kanal stammen, sondern auch Cover, Remixe, Interviews und Livemitschnitte zur Sammlung beitragen. Durch die Angabe der Anzahl getaggter Videos könnten sich in Zukunft ebenso Trends ablesen lassen.

Insbesondere durch die Verwendung im Titel tragen Hashtags zur Hervorhebung von Themen bei. Da dieses Highlighting auch ablenkend wirken kann, sollte die Nutzung eher sparsam als inflationär erfolgen.

Für User*innen bedeutet dieses Feature in erster Linie Orientierung im Datendschungel des Videoportals. Eine Sortierung der Videos auf den Hashtag-Seiten ist bislang leider noch nicht möglich.