YouTube Music: Songtexte mit Karaoke-Funktion

YouTube Music: Songtexte mit Karaoke-Funktion
Photo Credit: YouTube Music

YouTube Music ist eine Musikstreamingplattform von Google, die ihren Nutzern Zugang zu einer umfangreichen Bibliothek von Musiktiteln bietet. Neben dem Abspielen von Songs bietet die Plattform auch eine Reihe von Oberflächen mit zusätzlichen Informationen wie Albumcover, Musikvideos und Songtexten an. In der Vergangenheit wurden Songtexte von Google aus externen Quellen bezogen und in simpler Textform dargestellt, ähnlich wie bei vielen anderen Apps oder Webseiten.

Jedoch zeichnete sich bereits seit einiger Zeit ab, dass Google diesen Bereich deutlich überarbeiten wird und nicht mehr nur die rohen Texte anzeigen möchte. Nun wird ein größeres Update ausgerollt, das die Live-Scrolling-Funktion für Songtexte beinhaltet, um eine Art Karaoke-Funktion zu ermöglichen. Diese Funktion soll es den Nutzern erleichtern, mitzusingen oder zumindest mitzulesen und die jeweiligen Stellen deutlicher zu verstehen.

Die Live-Scrolling-Funktion wurde bereits bei einigen Nutzern getestet und soll die jeweils aktuelle Zeile des Songs hervorheben, um es den Nutzern zu erleichtern, den Text zu verfolgen. Die gesamte Zeile wird hervorgehoben und nicht nur ein einziges Wort, was für eine echte Karaoke-Funktion notwendig wäre. Auf dem Bildschirm wird die aktuelle Zeile des Songs deutlich hervorgehoben, während die vorherige und folgende Zeile ausgegraut wird. Eine deutlich vergrößerte Darstellung macht es zudem einfacher, den Songtext zu lesen.

Es ist noch unklar, woher YouTube die Informationen zur neuen Darstellung der Songtexte bezieht. Es gibt zwar eine Reihe von Datenbanken und Anbietern, aber diese würden wohl auch einen Wechsel des Songtext-Lieferanten mit sich bringen. Es wird jedoch spekuliert, dass die Spracherkennung möglicherweise in der Lage ist, automatisch anhand der Tonspur Live-Scrolling für Songtexte umzusetzen.

Obwohl diese Funktion für viele Nutzer eine willkommene Verbesserung sein wird, gibt es auch Nutzer, die sie möglicherweise nicht mögen und stattdessen den vollständigen Songtext sehen möchten. Zumindest in der aktuellen Umsetzung ist es nicht möglich, die Live-Darstellung abzuschalten.

Insgesamt ist das Update für YouTube Music ein Schritt in die richtige Richtung, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Nutzern eine noch bessere Möglichkeit zu bieten, ihre Lieblingssongs zu hören und mitzusingen.