Photo by Rachit Tank / Unsplash

YouTube arbeitet derzeit an einer Share-Funktion für Snapchat- und Instagram-Stories, das Feature ist jedoch noch nicht verfügbar.

Wer Instagram oder Snapchat auf seinem Android-Gerät installiert hat, dem werden neue Share-Ziele von YouTube angezeigt: Instagram-Stories und Snapchat-Stories. Die geteilten Beiträge werden vom Streaming-Dienst generiert und haben nicht die übliche quadratische Instagram Symbolform in den Stories. Derzeit weist die Funktion noch ein paar Fehler auf, die behoben werden müssen – es zeigt sich jedoch deutlich auf welche Funktionalität Google hinarbeitet.

Ähnlich wie bei Apple Music und Spotify wird man in Zukunft den gehörten Titel über die YouTube-App in den eigenen Social-Media-Stories teilen können. Dies wird voraussichtlich das Albumcover und den Künstlernamen sowie eine Art benutzerdefinierten vertikalen Hintergrund enthalten. Zusätzlich wird es wahrscheinlich einen Link geben, über den Zuschauer aus Instagram oder Snapchat heraus YouTube-Music öffnen und mit dem Hören beginnen können.