YouTube-Nutzer erhalten möglicherweise bald die Option, Videos in Kapitel einzuteilen.

YouTube generiert dabei Sprungmarken, die die Viewer dann nutzen können, um zwischen den Kapiteln hin und her zu wechseln oder nur bestimmte Kapitel anzusehen. Zu sehen sind die Sprungmarken segmentartig durch die eingebettete Zeitleiste unten im Video.

Ob die Funktion weltweit ausgerollt wird, steht noch nicht fest.