This photo is free for public use. ❤️ If you do use this photo, Please credit in caption or metadata with link to "www.distel.com".
Photo by Austin Distel / Unsplash

Um Künstler*innen zukünftig eine ganzheitliche Übersicht über die kanalübergreifende Performance zu ermöglichen, ist YouTube im Juli mit einem neuen Daten-Dashboard namens Analytics for Artists an den Start gegangen.

Als Künstler*in auf YouTube mit einem offiziellen Künstlerkanal hat man ab sofort über die YouTube Studio App Zugriff auf Analytics for Artists. Künstler*innen können ihre Zielgruppe, die globale Reichweite und Gesamtperformance im YouTube-Ökosystem in Echtzeit überwachen und ein besseres Verständnis entwickeln, wie und wo Fans auf ihre Musik stoßen.

Analytics for Artists hält unterschiedliche Features zur Analyse bereit. "Total Reach" soll laut YouTube Künstler*innen und ihren Teams die umfassendste Ansicht geben, wie ihre Musik ihr Publikum erreicht. Das Feature "Song Detail" zeigt alle Videos an, die für einen bestimmten Song eines Künstlers erstellt wurden. Dies umfasst sowohl Videos, die auf dem offiziellen Kanal eines Künstlers hochgeladen wurden, als auch Videos mit User-Generated Content wie selbst erstellte Lyric Videos, Cover-Versionen oder Tanzvideos.

YouTube möchte Analytics for Artists in Zukunft durch den Launch weiterer Features erweitern.