Photo by Anthony Tuil / Unsplash

Über eine Benachrichtigung kündigte TikTok seinen User*innen an, dass die App ab 15. April personalisierte Ads anzeigt. Die Ads werden sich künftig an den Sehgewohnheiten der User*innen orientieren.

In den Einstellungen finden User*innen die Option, auch nach dem 15. April generalisierte Ads zu erhalten. Allerdings führt diese Einstellung auch zu Verwirrungen, da vielen User*innen unklar ist, ob diese auch nach der Einführung der personalisierten Ads noch justiert werden kann.

TikTok versicherte unterdessen, dass auch künftig Sicherheit und Privatsphäre der Nutzer*innen geschützt werden sollen. Werbetreibende dürfte diese Neuerung jedoch freuen, da so auch auf TikTok die richtige Zielgruppe erreicht werden kann.

Wenn du Ads bei TikTok buchen möchtest, gib uns Bescheid. Wir helfen gern.