Im Gegensatz zu Plattformen wie Facebook, Instagram und YouTube war es Unternehmen, Marken und Bands bis dato nicht möglich eigenständig Werbung auf TikTok zu schalten. Um eine Werbekampagne zu erstellen, mussten sich Werbetreibende in einem ersten Schritt mit TikTok in Verbindung setzen.

Nun möchte sich TikTok weiter für Werbetreibende öffnen und startet mit TikTok for Business eine Marketingplattform mit entsprechendem Self-Service-Bereich zur Ad-Buchung.

Laut einem Bericht von t3n können folgende Werbeformate gebucht werden:

Top View: bis zu 60 Sekunden lange Vollbild-Videos, die direkt beim Start der App abgespielt werden
Brand Takeover: drei bis fünf Sekunden lange Bild- oder Videoanzeige beim Öffnen der App
In-Feed Ads: bis zu 60 Sekunden lange Video-Anzeigen, die im „Für dich“-Feed der User ausgespielt werden
Branded Hashtag-Challenge: gesponserte Platzierung von eigenen Hashtag-Challenges für drei bis sechs Tage
Branded Effects: markenspezifische 2D-, 3D- oder AR-Effekte

In Deutschland ist das Self-Service-Tool leider noch nicht verfügbar. Sobald das der Fall ist, kümmern wir uns gern um deine Ad-Buchung.