Photo by Georgia de Lotz / Unsplash

Das Spotify Ad-Studio befand sich seit 2017 in der Beta-Phase und war bisher lediglich für Großbritannien, Kanada, Australien und die USA zugänglich. Nun launched Spotify das Tool offiziell und führt die neue Werbeplattform gleichzeitig in 17 weitere Länder ein, u. a. in Deutschland. Die Bedienflächen im Ad-Studio sind vorerst auf Englisch – das soll sich jedoch zeitnah ändern, sodass das Tool auch in anderen Sprachen verfügbar ist. Die Audio-Ads können allerdings in der lokalen Sprache produziert werden.

Spotify verspricht Werbetreibenden schnelle und budgetfreundliche Audio-Anzeigen: Mit einer Länge von bis zu 30 Sekunden sollen diese ein großes Publikum zielgerichtet ansprechen.

Du willst bei Spotify eine Kampagne starten? Dann hinterlass uns hier eine Message!