There is no substitute for hard work.
― Thomas A. Edison
Photo by Andrew Neel / Unsplash

Wer kennt's nicht? Man schaut sich eine Instagram-Live-Story auf dem Smartphone an und kann die Reaktionen der Zuschauer gar nicht so schnell verarbeiten, wie sie reinkommen. Emoji-Reaktionen als auch Kommentare verschwinden sehr schnell im Verlauf und werden durch neuere Reaktionen überlagert.

Nun gibt es die Möglichkeit, die Live-Stories auch auf dem Desktop zu verfolgen. Diese Version ist etwas komfortabler im Vergleich zur mobilen Variante. Kommentare und Emojis werden gesondert vom Live-Video rechts in einer Spalte angezeigt. Diese Trennung zwischen Video und Reaktionen ist bereits durch YouTube bekannt.

Leider gibt es noch keine Möglichkeit, Inhalte über das Web zu veröffentlichen.