Photo by Instagram

Instagram führt für ein besseres Storytelling eine neue Funktion namens Guides ein. Guides bekommt ein eigenes Tab im Instagram-Profil und ähnelt einem Blog. Ruft man diese Seite auf, gelangt man zu zusammengestellten Beiträgen und Videos, die nützliche Tipps, Ratschläge und anderen Content von Creatorn beinhaltet. Guides sind vorerst nur mobil sichtbar. Hier seht ihr, wie es aussehen kann.

Die Beiträge im Blog bestehen aus veröffentlichten Beiträgen im Feed, die dann mit zusätzlichen Informationen im Guide versehen werden können. Dafür kommen auch Beiträge von anderen Accounts infrage. Es kann jedoch kein gesonderter Upload erfolgen, d. h. dass alle Inhalte bereits veröffentlicht sein müssen. Das Format der Bilder und Videos wird automatisch angepasst. Wird ein Carousel-Post verwendet, wird nur das erste Bild angezeigt. Man kann also nicht aus den Bildern eines Carousel-Posts wählen. Guides können auch in den Stories oder per Direct geteilt werden. Dazu muss man lediglich den „Teilen“-Button in der oberen rechten Ecke auswählen.

Leider gibt es aktuell noch keine Informationen darüber, wann diese Funktion für alle verfügbar ist. Zurzeit hat lediglich ein kleiner Kreis an ausgewählten Creatorn Zugang zu dem Feature.