Photo by Aron Visuals / Unsplash

Instagram Guides ist endlich da. Bereits Anfang des Jahres wurde die Funktion schon getestet.

Durch Klicken auf den Plus-Icon kann nun jeder User Guides erstellen, die unter dem Profil neben den Reels erscheinen. In den Guides können mehrere Beiträge zusammengefasst und um Informationen ergänzt werden - wie ein Blogbeitrag aus mehreren Instagram-Posts.

Jeder Guide enthält eine Headline, einen Einleitungstext und Textpassagen, die von den User*innen selbst verfasst werden. Dazu können bereits gepostete eigene Feed-Beiträge oder Feed-Beiträge von anderen Accounts mit eingebettet werden.

Über Stories und Direktnachrichten können die Guides mit der Community geteilt werden.Besonders gelungene Guides zeigt z. B. die American Foundation for Suicide Prevention auf ihrem Profil.