Photo by Spotify

Nachdem es bislang nur Künstler-Profilen vorbehalten war, können nun auch private Nutzer Spotify Cavanses in ihren Instagram Stories posten.

Ein Canvas ist ein bis zu acht Sekunden langes Video im Story-Format, mit dem Künstler ihre Songs bei Spotify hinterlegen können. Diese laufen im Hintergrund in Endlosschleife, wenn man das Lied in der App öffnet. Mit diesem Feature verwandelte Spotify den einst statischen Albumplayer in eine audiovisuelle Nutzererfahrung. Dank wachsender Popularität dieser Videos erlaubte Spotify es KünstlerInnen Anfang des Jahres, ihre Canvases in den Instagram Stories zu teilen. Dies war jedoch nur über Spotify for Artists möglich. Seit Mitte Juni können alle Spotify-NutzerInnen diese Funktion nutzen.

Mit dieser Funktion erweitert Spotify womöglich seine Reichweite: Für Hörer ist es nun wesentlich attraktiver geworden, Songs in ihren Instagram Stories zu teilen. Das Bewegtbild dürfte bei den Nutzern zudem für ein höheres Engagement sorgen.