Hi.

Welcome to my blog. I document my adventures in travel, style, and food. Hope you have a nice stay!

Instagram: Branded Content Ads

Instagram hat eine freudige Nachricht für alle Advertiser: Unternehmen können nun Branded Content Posts von Creatorn als Feed- und Story-Anzeige nutzen und bewerben. Branded Content Ads sind sowohl für das Unternehmen als auch für den Creator in vielerlei Hinsicht ein Zugewinn. Es wird unter anderem ein größeres Publikum erreicht, gleichzeitig können neue Zielgruppen angesprochen werden und nicht zuletzt wird das Kampagnenziel durch mehr Traffic, Video Views und Post Engagement optimiert. Außerdem hat der Werbetreibende die Möglichkeit in Instagram Insights die Effektivität der Anzeige schnell zu überprüfen und auf langfristige Sicht die Marketingstrategie anzupassen.

Um den organischen Content des Creators bewerben zu können, musst du folgende Schritte befolgen:

Zugriffsberechtigung geben: Gib dem Creator die Erlaubnis dein Unternehmen im Branded Content Post zu taggen.

  • Gehe auf dein Profil und wähle die Menüpunkte aus, indem du auf die drei untereinander stehenden Balken oben rechts tippst.

  • Anschließend gehst du auf das Zahnrad unten für Einstellungen.

  • Wähle Branded Content aus. Damit nicht wahllos irgendwelche Creator dich im Branded Content markieren können, sollte Bestätigung anfordern auf On stehen. Um Genehmigungen an Creator-Profile zu erteilen, tippt man auf Genehmigte Konten. Dort können die Profile über die Suchoption gefunden und hinzugefügt werden.

Der Post wird für die Anzeigen-Transparenz mit dem Hinweis “Bezahlte Partnerschaft mit …” versehen.

Branded Content Ads im Feed werden für alle Advertiser in den kommenden Wochen verfügbar sein. Die Funktion soll des Weiteren in den kommenden Monaten noch für Stories ermöglicht werden.

Facebook & Instagram: Spotify Inhalte in Stories teilen

Facebook: Video Creation Kit mit neuen Features