Seit vergangener Woche findet sich auf Twitter eine für Werbende sehr wirkungsvolle neue Funktion. Es ist nun möglich, eine Anzeige in Form eines Fotos, GIFs oder eines kurzen Videos direkt über dem Trending-Bereich zu schalten. Laut Twitter führt das dazu, dass Anzeigen dem Nutzer zu 113 % eher in Erinnerung bleiben als im Vergleich zu Anzeigen im Feed. 

Eingeführt wird das neue Promoted Trend Spotlight zuerst in den USA, in UK und Japan. Im Laufe des Jahres ist die Einführung für Deutschland und 11 weitere Länder geplant.